FUT Urbane Welten Keyvisual RZ 4 3 1

Entdecken

Das digitale Stadtfestival aus den Futurium-Studios

Urbane Welten TV

Film ab! In der Vorweihnachtszeit verwandelt sich das Futurium in ein Fernsehstudio. Unser Sender Urbane Welten TV wird zur Bühne für ein Sonderprogramm rund um die Zukunft der Städte.

FUT Urbane Welten Keyvisual RZ 4 3 1

Vier Themenkomplexe stehen bei diesem ausschließlich digitalen Stadtfestival im Mittelpunkt: Urbane Welten, Sicherheit, Wohlbefinden und Klimawandel. Wir stellen euch zuhause an den Bildschirmen Visionen, Alltagsutopien, Entwicklungspläne und digitale Beteiligungstools für Bürger*innen vor und fragen nach Werten, Perspektiven, Möglichkeiten und Akteur*innen, die die Städte des 21. Jahrhunderts möglicherweise prägen werden.

Die Gäste im Fernsehstudio sind Stadt- und Stressforscher*innen, Architekt*innen, Bürgermeister*innen, Soziolog*innen, Journalist*innen, Vertreter*innen der Industrie und städtisch engagierte Menschen, die ins Gespräch kommen. Zusätzlich zu diesen Talks präsenteren wir Keynotes, Performances und nehmen euch mit auf eine digitale Tour durch unsere Ausstellung zum Thema Urbane Visionen. Also schaltet ein bei Urbane Welten TV!

Schaltet ein:

1


Wer und was macht die Stadt?

Politiker*innen, Stadtplaner*innen, Unternehmen oder Bürger*innen – wer gestaltet die Städte im 21. Jahrhundert? Wie stellen sie sich Veränderungen in unseren Städten vor, wie entwickeln sie diese und setzen sie um? Wieviel Macht hat jeder von ihnen? Und gibt es weitere Kräfte außerhalb ihrer Kontrolle?

2


Hot Spot City

Was macht überhaupt eine sichere Stadt aus? Welche Rolle werden Technologien dabei spielen? Wie muss Polizeiarbeit zukünftig gestaltet sein? Welche Handlungsbedarfe bestehen bei Politik und Zivilgesellschaft?

3


Diagnose: Stadtbewohner*in

Ein reges Miteinander, Identität ausleben können und vielfältige Möglichkeiten für Arbeit, Freizeit und Konsum – das Stadtleben bietet uns vieles und tut uns gut. Doch in der Dichte stecken auch Stressfaktoren, die krankmachen können. Was brauchen wir, um uns in der Stadt wohl zu fühlen?

4


Think global, transform local? Städte im Klimawandel

Große Klimaschutzziele verfolgen, sich weltweit vernetzen und trotzdem den Umständen vor Ort entsprechend agieren – ist das ein passender Ansatz, um den Städtebau in Zeiten des Klimawandels umzudenken? Was heißt das für die Art, wie wir Städte in Zukunft bauen, planen und steuern?