Projektttag2 Lupe

3. Zukunft aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten (Projekttag 2)

Für die Phase “Verstehen” an Projekttag 2 solltest du zur reinen Durchführung ungefähr sechs Schulstunden einplanen. An diesem Tag wird es darum gehen, bestehende Herausforderungen mithilfe einer Gegenwartsanalyse zu einem der Themenbereiche Ernährung, Städte, Energie, Gesundheit, Mobilität oder Arbeit zu ermitteln und mögliche Auswirkungen und Zukunftsszenarien aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Projektttag2 Lupe

Was brauchst du zur Durchführung?

Alle für die Unterrichtseinheit nötigen Materialien findest du wieder auf Seite 3 der Anleitung für den Projekttag aufgelistet:

Unterrichtseinheit Projekttag 2 👇

Aufbau des 2. Projekttages

Der Projekttag setzt sich aus insgesamt 9 Abschnitten zusammen, die wie am ersten Tag von einer Präsentation begleitet werden.

Du kannst dir wieder exemplarisch die Präsentation für das Thema “Ernährung” anschauen, um einen Eindruck der Inhalte des zweiten Tages zu bekommen:

Präsentation: Projekttag 2 zum Thema Ernährung 👇

Verschiedene Blickwinkel einnehmen

Wie du in der Präsentation gesehen hast, liegt der Fokus des zweiten Projekttages darauf, Perspektivenvielfalt anzuregen. Den Schüler*innen soll so näher gebracht werden, warum es in unserer heutigen Welt so wichtig ist, die Beweggründe und Bedürfnisse verschiedener Menschen wahrzunehmen und nachzuvollziehen, wenn wir über bestimmte Themen diskutieren.

Schau dir die Ansichten von Jason, dem Menschenrechtsaktivist, Sarah, dem Technikfan, Greta, der Politik-Reporterin, Raffael, dem Umweltaktivisten und Andrea, der Professorin für Landwirtschaft, an, um zu verstehen, wie unterschiedlich sie auf das Thema “Ernährung” blicken. In der Unterrichtsdurchführung werden sich deine Schüler*innen ebenfalls mit solchen Blickwinkel-Karten zu einem der Themen Ernährung, Städte, Energie, Gesundheit oder Arbeit auseinandersetzen.

Blickwinkel-Karten der Zukunftsbox zum Thema Ernährung 👇