Citizen Science Illustration

Ausprobieren

#futuriumschule: Bürger*innen-Wissenschaft / Citizen Science

Forschen für eine bessere Welt

Bevor Wissenschaft mit ihren vielen Teilgebieten professionalisiert wurde, war das, was wir heute als Amateur-Forschung bezeichnen, die Regel. Heute ist Alltags- und Erfahrungswissen abgewertet, wir finden: zu unrecht!

Gut, dass diese Art des Forschens seit einiger Zeit ein Comeback erlebt - denn das bringt mehr Vielfalt, neue Perspektiven und Möglichkeiten in unser gemeinsames Wissen.

Citizen Science Illustration

Forschung: von wem und für wen?

In unserer globalisierten Welt ist mittlerweile klar geworden: viele wichtige Fragen können von den immer gleichen kleinen Forschungsteams, in einzelnen Disziplinen und an einzelnen Orten, nicht beantwortet werden - dafür braucht es die Beteiligung von Vielen!

Die meisten bestehenden Citizen Science Projekte drehen sich um Naturwissenschaften und haben ein Bezug zu Umweltpolitik. Dazu kann man meistens sehr einfach beitragen, z.B. durch das Zählen von Insekten, was durch die weite Verbreitung von Handys und dem Internet noch viel leichter geworden ist. Das ist super! Aber daran gibt es auch Kritik: wem gehören die Daten, was wird damit wie gemacht und wem nützen sie? All diese Fragen sind wichtig, bei Citizen Science geht es also um viel mehr: Mitmachen, Mitdenken und Mitbestimmung!

Im Erklärvideo der Helmholtz Gemeinschaft erfährst du noch mehr über die Geschichte, die Inhalte und Ziele von Citizen Science 👇

Bitte einen Moment Geduld. Das Video wird geladen.

Mach mit!

Es gibt zahlreiche Projekte für den einfachen Einstieg in Citizen Science. Vielleicht bist du neugierig geworden, was es bei dir in der Nähe so gibt oder hast sogar selbst eine Idee, wie du die Welt durch Forschung ein Stück besser machen kannst?

Dann schau dich doch mal auf der Projekte-Seite der größten deutschen Plattform für Citizen Science und beantworte danach für dich die Fragen unten:

Was denkst du?

Falls dich das Thema interessiert und du noch mehr erfahren und vor allem noch mehr selber machen willst, dann schau dir doch mal unseren kostenlosen Online-Workshop senseBox - Umwelt der Zukunft an!

Der gleiche Workshop kann auch als Webinar gebucht werden. Mehr dazu erfährst du hier.


Mehr erfahren zu Citizen Science: