Bday visual

Entdecken

Ausprobieren

Diskutieren

Geburtstagsfeier am 5. September 2021

Eins zwo, eins zwo – Happy Birthday, Futurium!

Hach, zwei Jahre voller schöner Erinnerungen! Und die wollen wir mit euch teilen, mit euch ins Gespräch kommen, diskutieren, rumtüfteln, ausprobieren, etwas erleben, feiern. Zu unserem Zweijährigen haben wir uns einiges überlegt und laden euch herzlich dazu ein, im Futurium zusammenzukommen – ganz im Sinne unseres Schwerpunktthemas Mobilität. Happy Birthday, Futurium: Am 5. September 2021 in unserem Haus der Zukünfte.

Bday visual

Wir feiern unseren zweiten Geburtstag – und wer hätte gedacht, dass wir so jung schon auf vier (Wieder-)Eröffnungen blicken können? Wir haben uns das so nicht vorgestellt, ihr euch sicher genauso wenig. #alleimselbenboot und so – ihr wisst schon. Gemeinsam haben wir das Beste gemacht aus dieser fast ausschließlich digitalen Zeit. Auch im Netz – in Form digitaler Veranstaltungen – lässt es sich wunderbar über Ernährung, Energie oder über die Zukunft der Städte – diskutieren. Wisst ihr noch, wie wir euch in unseren digitalen Workshops gezeigt haben, wie ihr remote Roboter steuern könnt oder wie Motion Tracking funktioniert? Und dann war da noch der kleine Racker Botti, der euch mit hinter die Kulissen der Ausstellung genommen hat.

Hinweis: Ab sofort müssen alle Teilnehmer*innen von Veranstaltungen und Führungen entweder negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sein. Die Vorlage eines personalisierten Nachweises und eines Lichtbildausweises bei einem Verantwortlichen ist zwingend. Schüler*innen, die Schulen im Sinne des Berliner Schulgesetzes einschließlich der Einrichtungen des Zweiten Bildungsweges besuchen, können dies durch ihren Schülerausweis oder ihre BVG-Karte nachweisen.


Das Geburtstags-Programm
von morgens bis abends:

Das hat uns noch gefehlt …!
Ein Speeddating zu Mobilitätserfindungen

Fünf Minuten, drei Begriffe und eine Erfindung: Darum geht es bei unserem Speeddating. Meldet euch an, trefft auf eine bekannte oder unbekannte Person und gestaltet mit ihr die Zukunft. Gemeinsam erfindet ihr das nächste große Ding, den Gegenstand, den es in eurer Zukunft unbedingt geben soll. Denn der hat euch gerade noch gefehlt …

10:00 - 18:00 Uhr, Foyer
Keine Anmeldung erforderlich
Ein Angebot für alle!


Ab in die Zukunft!
Ausstellungs-Rallye für Kinder

Erkundet spielerisch unsere Ausstellung: Schnappt euch am Infotresen unser Entdeckungsheft, einen Bleistift und dann geht’s los. Auf euch warten Mitmach-Fragen, Rätsel und Anregungen, um die Zukunft zu erforschen – garniert mit einer großen Portion Spiel, Spaß und Neugier!

10:00 - 18:00 Uhr, Infotresen im Foyer
Keine Anmeldung erforderlich
Ein Familienangebot!

Tour der Zukünfte
Eine interaktive Rallye rund ums Futurium

Das Futurium wird zwei! Du möchtest mehr über das Haus der Zukünfte erfahren und hast Lust auf eine interaktive Outdoor-Rallye? Dann ist unser Spiel genau das Richtige für dich! Mit der App Actionbound haben wir für euch etwas ausgeheckt. Lerne Besonderheiten unseres Hauses und der unmittelbaren Umgebung kennen. Bringe dich selbst in Bewegung und lass deinen Gedanken freien Lauf!

Was du dafür brauchst:

Dauer: circa 30 Minuten
Startpunkt: bei der Information auf dem Vorplatz
10:00 - 20:00 Uhr, Vorplatz
Keine Anmeldung erforderlich
Ein Angebot für Kinder ab zehn Jahren, Familien und interessierte Erwachsene

Emotionale Stadt
Ein Citizen-Science Projekt

Städtischer Raum wird von allen unterschiedlich wahrgenommen. Aber gibt es auch Orte in der Stadt, die uns besonders guttun – oder uns besonders stressen? In dem Bürger*innen-Forschungsprojekt sind wir diesen Stress- und Wohlfühlorten auf der Spur. Gemeinsam mit euch wollen wir forschen, diskutieren und die Stadt der Zukunft lebenswerter machen.

Wir stellen euch die Charta der Neurourbanistik sowie das Projekt „Emotionale Stadt“ und unsere App vor. Wir sprechen mit euch darüber, wie sich Achtsamkeit aber auch Stress auf den Körper auswirken und wie die Psychologie und Neurowissenschaft der Stadt funktionieren. Ein Überblick über die nächsten Veranstaltungen zum Thema macht Lust auf mehr und wer gleich loslegen möchte, kann direkt vor Ort an Experimenten teilnehmen: um 15:30 und 17:00 Uhr für die Dauer von jeweils etwa 30 Minuten.

Vor Ort dabei sind folgende Projektmitarbeiter*innen:

  • Joerg Fingerhut(Philosoph,Kognitionswissenschaftler)
  • Hannah Kruft (Masterstudentin Berlin School of Mind and Brain)
  • Teresa Müller (Psychologiestudentin)
  • Nikolaj Grünwald (Medizinstudent)
  • Rosalina Babourkova (wissenschafliche Mitarbeiterin Futurium)

10:00-18:00 Uhr, Vorplatz
Keine Anmeldung erforderlich
Ein Angebot für alle!


Just Add People
Ein Konstruktionsspiel zur Zukunft der Mobilität

Just Add People ist ein Spiel, das die Beziehung zwischen Architektur und Gesellschaft deutlich macht. Die speziell für den Futurium-Geburtstag entwickelte Variante mit Mobilitäts-Karten erlaubt es, eine eigene Welt aus Fahrzeugen, Schiffen und (noch) unbekannten Flugobjekten zu erfinden. Man kann auch mit zukünftigen Mobilitätsinfrastrukturen spielen, die wir uns heute noch gar nicht vorstellen können. Zwischen hölzernen Stäben und neongelben Verbindern entstehen nagelneue, nutzlose und notwendige Beziehungen – zwischen Menschen, Gegenständen und Umgebungen. Spielend leicht werden in kooperativen Prozessen und durch spannende Missionskarten Welten gebaut, umgestaltet und wieder eingerissen.

10:00 - 20:00 Uhr, Vorplatz
keine Anmeldung erforderlich
Ein Angebot für alle!


Zukünfte entdecken
Führung durch die Ausstellung

Zum Geburtstag laden wir euch ein: Den ganzen Tag über gibt es kostenlose Führungen durch unsere Ausstellung. Hier lernt ihr in den Denkräumen Technik, Natur und Mensch unterschiedliche Zukünfte und spannende Zukunftsoptionen kennen. Im Angebot sind Führungen in deutscher und englischer Sprache für Erwachsene und für die ganze Familie.

Startpunkt: im Foyer
Für Familien: 10:30 Uhr, 11:30 Uhr
Für Erwachsene: 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr
In englischer Sprache: 17:00 Uhr
Anmeldung erforderlich

Die Ticketbuchungen schließen am Sonntag, den 05. September 2021 um 10 Uhr. Es gibt Restkarten vor Ort.


Discover futures
Guided tours through the exhibition

We invite you to our birthday: Throughout the day, there will be guided tours for free through our exhibition. Here, you can discover exciting options for the future in the thinking spaces of man, nature and technology and develop your own attitudes to controversial topics.

Start: in the foyer
Registration required

You can book the tour at 5 pm here.


Achtsam durch die Stadt
Eine psychologisches Selbsterfahrungsexperiment rund um das Futurium

Die Stadt löst Emotionen aus. Sie prägt unser Wohlbefinden und unser Alltagsgefühl. Aber können wir unsere Wahrnehmung von der Stadt selbst beeinflussen - und damit auch unsere Emotionen? In einem psychologischen Selbsterfahrungsexperiment erlebst du, welchen Effekt Achtsamkeitstechniken auf unser Befinden haben. Mitarbeiter*innen des Interdisziplinären Forum Neurourbanistik und der Fliedner Klinik Berlin führen auf ungewöhnliche Art durch die Stadt.

Startpunkt: im Foyer
Uhrzeit: 11:30, 15:00, 16:30

Anmeldung erforderlich

Ein Angebot für alle!

Die Ticketbuchungen schließen am Sonntag, den 05. September 2021 um 10 Uhr. Es gibt Restkarten vor Ort.


Lieferdienste der Zukunft
Gestalte das Zusammensein mit automatisiert fahrenden Lieferbots!

Hier lernst du, wie automatisch fahrende Roboter gesteuert werden können.

Willkommen im Jahr 2028! Stell dir vor, Waren werden nicht mehr von Fahrradkurieren oder Kleintransportern in der Innenstadt ausgeliefert, sondern von autonom fahrenden Robotern. Wie werden wir zusammen mit autonomen Fahrzeugen im Alltag leben? Hilf mit, die Lieferbots so zu steuern, dass sie ihre Ware richtig ausliefern. Wer schafft es am schnellsten?

Uhrzeit: 12-17 Uhr, Forum III
Keine Anmeldung erforderlich
Familienangebot, für Kinder ab acht Jahren


Zukunftsgespräche
Die Talks im Futurium Forum

Mobilität bedeutet Beweglichkeit – von Menschen und der Natur, von Dingen, aber auch von Ideen, Wissen und deren Auswirkungen. Egal, ob Surfen im Netz, Migration, die Klimakrise, Pandemien oder Teilhabe am gesellschaftlichen Leben – alle diese Themen haben etwas mit Mobilität zu tun. Mobilität beeinflusst alle unsere Lebensbereiche.

Beim Geburtstag widmen wir uns in kurzen, knackigen Talks einer kleinen Auswahl von Mobilitäts-Themen und reisen von unserem Gehirn über unsere soziale und städtische Umgebung bis ins Weltall. Ein Vorgeschmack auf die Mobilitäts-Einführung in unserer Ausstellung im November!

Hier geht es zu den Talks und zu der Anmeldung.

Forum I + II
Anmeldung erforderlich

Die Ticketbuchungen schließen am Sonntag, den 05. September 2021 um 10 Uhr. Es gibt Restkarten vor Ort.

Schönheit und Staunen in der Stadt
Ein Dachspaziergang mit Jörg Fingerhut und Rosalina Babourkova

Begleitet den Philosophen und Kognitionswissenschaftler Joerg Fingerhut und Futurium-Mitarbeiterin Rosalina Babourkova auf den Skywalk und erfahrt dort, wie Architektur und Stadt auf unsere Psyche wirken. Über den Dächern der Stadt stellen wir Euch unser Projekt “Emotionale Stadt” vor und laden zum Mitforschen ein.

Uhrzeit: 13:30, Startpunkt: im Foyer
Anmeldung erforderlich

Hier anmelden für den Spaziergang.

Die Ticketbuchungen schließen am Sonntag, den 05. September 2021 um 10 Uhr. Es gibt Restkarten vor Ort.


Eine Reise durch das Futurium Lab
Geburtstagsführung

Zum Geburtstag laden wir dich ein, den Showcase im Futurium Lab in einer Führung zu erleben. Wenn du dich jetzt fragst „Was ist das Futurium Lab und was ist ein Showcase?“, dann bist du hier genau richtig! In dieser Führung beantwortet Stefanie Holzheu aus dem Futurium deine Fragen und gibt dir einen ganz besonderen Einblick in die Themen und Hintergründe des Labs.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Das Futurium Lab möchte Wissen durch Mitmachen, Beobachten und Ausprobieren vermitteln. In drei Themenbereichen geben wir dir spannende Einblicke in mögliche Zukünfte der Architektur, des Bio-Designs und der künstlichen Intelligenz. Die Vielfalt der Zukunftsthemen lädt zum Staunen ein und wird multimedial und mit allen Sinnen erfahrbar. Mitmachstationen, Medieninstallationen sowie Prototypen an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft laden dich ein, die Zukunft zu erforschen und selbst auszuprobieren, wie die Zukunft aussehen könnte. So kannst du beispielsweise ein eigenes Kunstwerk mittels künstlicher Intelligenz malen oder entdecken, wie man ein Haus aus Pilzen baut.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Startpunkt: im Foyer
Dauer: 45min

Anmeldung erforderlich

Hier anmelden für die Führung in deutscher Sprache um 14:30 Uhr.
Hier
anmelden für die Führung in englischer Sprache um 15:30 Uhr.

Die Ticketbuchungen schließen am Sonntag, den 05. September 2021 um 10 Uhr. Es gibt Restkarten vor Ort.


A journey through the Futurium Lab
Birthday tour

Today we invite you to experience the Showcase at the Futurium Lab as part of a guided tour. If you are now asking yourself "What is the Futurium Lab and what is a Showcase?", then you are in the right place! In this guided tour, Stefanie Holzheu, speaker Futurium Lab, will answer your questions and give you a very special insight into the topics and background of the Futurium Lab.

Here is a small foretaste of the upcoming guided tour:

The Futurium Lab aims to impart knowledge through participation, observation and trying things out. In three thematic areas, we will give you exciting insights into possible futures in architecture, bio-design and artificial intelligence. The variety of future topics invites you to marvel and can be experienced with all your senses using multimedia. Participation stations, media installations and prototypes at the interface between art and science invite you to explore the future and try out for yourself what the future might look like. For example, you can paint your own artwork using artificial intelligence or discover how to build a house out of mushrooms.

We look forward to your participation!

Start: 3:30 pm in the foyer
Duration: 45 min
Registration required.

Book the tour here.