Aufsichtsrat-1200x675-c-default

Schnepp Renou

Machbar! Zukunft modellieren

Wissenschaftliche Modelle, etwa zur Vorhersage von Klimaveränderungen, sind Grundlage für das langfristige Denken in Politik, Wirtschaft und jedes Einzelnen. Sie führen Informationen zu neuen Erkenntnissen zusammen, erlauben die Simulation verschiedener Zukunftsszenarien und machen Wahrscheinlichkeiten sichtbar. Wie modelliert die Forschung eine Zukunft? Und was können diese Modelle für die Entscheidungsfindung in Politik und Unternehmen leisten?

17.Okt2019

Futurium

Der Eintritt ins Futurium ist kostenfrei.

Weitere Informationen:

  • Dauer:1 Stunde und 30 Minuten
Aufsichtsrat-1200x675-c-default

Schnepp Renou

Die Gäste des Abends

Martin Wichmann (Leiter des Fachbereichs Umwelt der Stadt Konstanz, die 2019 als erste deutsche Stadt den Klimanotstand ausrief)

Jens Burchardt (Associate Director bei der Boston Consulting Group und Leitautor der Studie „Klimapfade für Deutschland“)

Dirk Notz (Professor an der Universität Hamburg, Klimawissenschaftler am Max-Planck-Institut für Meteorologie und Leitautor des nächsten Sachstandberichts des Weltklimarats IPCC)

Katie Gallus moderiert den Abend.

Informationen

  • Veranstaltungsort: Forum
  • Anmeldung nicht notwendig
  • Eintritt kostenfrei
  • Veranstaltungssprache: Deutsch

Zugänglichkeit

  • Wir sind ein rollstuhlgerechter Veranstaltungsort
  • Eine Induktionsschleife für hörgeschädigte Menschen (mit Hörgerät) ist verfügbar
  • Wir lassen Plätze frei, solltet ihr auf Grund von Seheinschränkungen nah an der Bühne sitzen wollen

Zukunft ist für alle da! Das Futurium möchte für alle Menschen zugänglich sein. Wenn es eurerseits besondere Zugangsbedürfnisse gibt, teilt sie uns gern mit und wir versuchen sie zu erfüllen: info@futurium.de. Hier findet ihr alle Informationen zur Barrierefreiheit des Futuriums.