FUT Cu K Logo RZ LANG

Canzler & Kalmbach reden über Mobilität

Alles bewegt! CO2-frei bis 2045

Gemeinsam mit unseren Gästen geht unser Moderationsduo Canzler & Kalmbach auf die Suche nach der Mobilität von morgen. In Folge #1 ist der Erfinder des ökologischen Fußabdrucks Matthis Wackernagel zu Gast. Mit ihm geht es um die Basics in Sachen klimaneutrale Mobilität.

28.Jul2021

Futurium

Weitere Informationen:

  • Dauer:45 Minuten
FUT Cu K Logo RZ LANG
Bitte einen Moment Geduld. Das Video wird geladen.
Bitte einen Moment Geduld. Das Bild wird geladen.

Unser erstes Thema der YouTube-Serie: CO2-frei bis 2045. Das bedeutet: bis dahin klimaneutral unterwegs sein. Wie gehen wir also den Änderungsbedarf bei der Mobilität und die Herausforderung Klimawandel im Jahr 2021 an? Wie weit sind wir schon, und was sind die großen Handlungsfelder? Dazu sprechen Canzler & Kalmbach mit Mathis Wackernagel vom Global Footprint Network. Er gilt als Vordenker im Bereich Nachhaltigkeit und entwickelte gemeinsam mit William Rees das Konzept des Ökologischen Fußabdrucks.

Der Gast des Abends

  • Dr. Mathis Wackernagel, Global Footprint Network

Informationen

  • Alles bewegt! erscheint auf YouTube
  • Ab August auch mit Untertiteln in einfacher Sprache verfügbar

Über die YouTube-Serie

Wie können wir Mobilität in Zukunft nachhaltiger und gerechter gestalten? Mit dieser Frage laden wir euch in unsere Gesprächsreihe ein. Gemeinsam mit unseren Gästen geht das Moderationsduo Canzler & Kalmbach auf die Suche nach der Mobilität von morgen. Wir reisen mit ihnen quer durch die Vielfalt der Mobiltitätsthemen. Alles bewegt! ist eine Reihe mit unmittelbaren Einblicken in die Forschung, konkreten Impulsen für das Leben im Heute und voller „bewegender“ Überraschungen.

Die Hosts

Dr. habil. Weert Canzler, Mobilitätsforscher am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und Dr. Karena Kalmbach, Leiterin Strategie & Inhalte im Futurium und Expertin für Umwelt- und Technikgeschichte.

Alles bewegt! Von Juli 2021 bis März 2022 gibt‘s jeden Monat eine neue Folge auf YouTube.com/Futurium. Auch mit Untertiteln in einfacher Sprache verfügbar.