FUT Eroeffnung Jan Windszus 05092019 00270

Foto: Jan Windszus

Auftaktveranstaltung

Wissenschaftsjahr zur Bioökonomie

Nachhaltiges Wirtschaften kann nur gelingen, wenn nachwachsende Rohstoffe fossile Energieträger ablösen. Im Wissenschaftsjahr 2020 geht es darum, wie wir biobasierte Rohstoffe und Produkte in Zukunft nachhaltiger und dennoch in ausreichender Menge anders erzeugen, verarbeiten und nutzen können.

16.Jan2020

Futurium

Der Eintritt ins Futurium ist kostenfrei.

Weitere Informationen:

  • Dauer:3 Stunden und 30 Minuten
FUT Eroeffnung Jan Windszus 05092019 00270

Foto: Jan Windszus

Die Auftaktveranstaltung des Wissenschaftsjahrs wird morgens durch Schülerworkshops vorbereitet, aus denen erste Erkenntnisse direkt in die Abendveranstaltung einfließen. Am Abend möchten das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Wissenschaft im Dialog und das Futurium mit Ihnen in den Austausch kommen. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, wird das Wissenschaftsjahr eröffnen. Prof. Dr. Daniela Thrän gibt Impulse, und weitere Experten tragen in einem Panel zum Diskurs zu Forschung und Entwicklung im Bereich Bioökonomie bei. Wird Bioökonomie ein Schlüssel zur Lösung großer Herausforderungen sein?

Die Gäste des Abends

Bundesministerin Anja Karliczek
Markus Weißkopf
Prof. Dr. Daniela Thrän

Informationen

  • Veranstaltungsort: Forum
  • Eintritt: kostenfrei
  • Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 8. Januar 2020 unter: veranstaltungen@wissenschaftsjahr.de
  • Veranstaltungssprache: Deutsch, Dolmetschung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

ZUGÄNGLICHKEIT

  • Wir sind ein rollstuhlgerechter Veranstaltungsort
  • Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte allen Alters
  • Eine Induktionsschleifenanlage ist verfügbar. Wir lassen Plätze frei, solltet Ihr auf Grund von Seheinschränkungen nah an der Bühne sitzen wollen
  • Plätze ohne Bestuhlung stehen Rollstuhlfahrer*innen zur Verfügung

Zukunft ist für alle da! Das Futurium möchte für alle Menschen zugänglich sein. Wenn es eurerseits besondere Zugangsbedürfnisse gibt, teilt sie uns gern mit, und wir versuchen sie zu erfüllen: info@futurium.de. Hier findet ihr alle Informationen zur Barrierefreiheit: https://futurium.de/de/barrierefreiheit

FOTOS UND VIDEOS

Während der Veranstaltung werden Fotos und Videos gemacht. Wenn ihr nicht abgebildet werden wollt, meldet euch bitte vorab.