Gesichtserkennung Laser web

Bild: Junge Tüftler

Drop-In-Workshop

Family Open Lab: Zukunftsmasken

Wie funktioniert eigentlich Gesichtserkennung? In diesem offenen Workshop erkunden wir mit Hilfe von 3D-Masken, wie eine Person anhand eines Bildes oder Videos identifiziert werden kann.

09.Mär2024

Workshop Futurium Lab

Weitere Informationen:

  • Dauer:5 Stunden
Gesichtserkennung Laser web

Bild: Junge Tüftler

Dann drehen wir den Spieß um und formen selbst Gesichter: Mit einem Vektorgrafikprogramm entstehen personalisierte Masken. Die Vorlagen dafür kommen aus dem Lasercutter. Wie der funktioniert, zeigen wir euch direkt an der Maschine – vom Prozess der Gestaltung bis zum fertigen Produkt. Und natürlich kommen wir ins Gespräch und erkunden, welche Möglichkeiten, aber auch Gefahren die Gesichtserkennung in Zukunft bietet.

Informationen

  • Veranstaltungsort: Workshop-Bereich des Futurium Labs
  • Der Eintritt ist kostenfrei.
  • Veranstaltungssprache: Deutsch. Unsere Mentor*innen sprechen Deutsch und Englisch. Sie unterstützen euch gern bei den Experimenten und Workshop-Angeboten.
  • Für Familien und Kinder (ab 8 Jahren)

Zugänglichkeit

Zukunft ist für alle da! Das Futurium möchte für alle Menschen zugänglich sein.

Wenn es eurerseits weitere Zugangsbedürfnisse gibt, teilt sie uns gern mit. Wir versuchen, sie zu erfüllen: info@futurium.de
Hier findet ihr alle Informationen zur Barrierefreiheit.

Tickets

Für diese Veranstaltung benötigt ihr kein Ticket. Der Workshop findet im Drop-In-Format statt, d.h. ihr könnt einfach vorbeikommen.