1761 FUT Jan Windszus 06062018

Foto: Jan Windszus

Hinein in die Zukunftswelten

Führungen im Futurium

Ab sofort gilt für Veranstaltungen, Führungen und Workshops die 3G-Regel. Das bedeutet, ihr müsst entweder negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sein. Bei Schüler*innen aus allen Bundesländern entfällt die Testpflicht, wenn sie regelmäßig im Rahmen des Schulbesuchs getestet werden. Sie können dies durch ihren Schülerausweis oder ihre BVG-Karte nachweisen. Die 3G-Regel gilt nicht für den Besuch des Futuriums. Das Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske gilt weiterhin für alle Besucher*innen. Alle Regelungen findet ihr hier.

+++ Bitte beachtet: Führungen sind mindestens 14 Tage im Voraus zu buchen. +++

1761 FUT Jan Windszus 06062018

Foto: Jan Windszus

Unsere Ausstellung stellt unterschiedliche Zukünfte vor. Besucher*innen können in den Denkräumen Mensch, Natur und Technik spannende Zukunftsoptionen entdecken und eigene Haltungen zu umstrittenen Themen entwickeln. Unsere Führungen durch die Ausstellung richten sich an verschiedene Zielgruppen – Kinder, Familien, Schulklassen und Erwachsene. Besucher* innen können wählen zwischen individuellen Gruppenführungen oder öffentlichen Führungen für alle Altersgruppen.

Wir bieten Führungen mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) für alle Altersgruppen an. Schreibt uns eine E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren: besuchsservice@futurium.de

Um euch anzumelden, klickt einfach auf eine der Führungen und wählt über das Feld "Ticket buchen" ein Datum und eine Uhrzeit aus. Die verfügbaren Zeitfenster für eine Führung werden unter dem Kalender angezeigt. Hinweis: Bitte beachtet, dass aufgrund der hohen Nachfrage viele Termine bereits belegt sind und daher im Buchungskalender nicht angezeigt werden!