180831 Megatrends FINAL page 0013

Entdecken

Ausprobieren

#FuturiumSchule: Wir gestalten ein Ideen-Poster – für Schüler*innen ab der 7. Klasse

Megatrends und die Schule der Zukunft

Megatrends sind sichtbare Veränderungen und Strömungen, die die Welt über Jahrzehnte hinweg beeinflussen. Welchen Einfluss könnten sie auf die Schule der Zukunft haben?

180831 Megatrends FINAL page 0013

In dieser Unterrichtseinheit für zuhause lernst du, Hypothesen über die Zukunft zu bilden. Du lernst das Konzept von „Megatrends” kennen und erforschst, welche Auswirkungen sie auf die Schule haben könnten. Als Megatrend-Expert*in bildest Hypothesen darüber und präsentierst deine Ergebnisse mithilfe eines Ideen-Posters.

Und so geht’s:

Wie könnte es in Zukunft sein?

Heute wirst du als Expert*in erforschen, wie die Schule in Zukunft aussehen könnte!

Schaue dir dazu den Filmclip “Die Sendung mit der Maus – Kinder sehen in die Zukunft” an, um einen Einblick zu bekommen, wie sich andere Kinder die Zukunft vorstellen. Mach dir Notizen zu folgenden Fragen:

  • Welche der genannten Ideen zur Zukunft findest du gut oder schlecht? Warum?
  • Sind die genannten Ideen realistisch oder unrealistisch? Warum?
  • Können wir heute bereits (sicher) wissen, wie wir und die Welt in Zukunft sein werden?
Bitte einen Moment Geduld. Das Video wird geladen.

Wir können nicht genau sagen, was in Zukunft sein wird, denn die Zukunft ist offen. Einige im Video gezeigten Ideen der Kinder werden wahrscheinlich nicht eintreffen, da sie eher aus dem fiktiven Science-Fiction-Bereich kommen und reine Fantasie sind. Es gibt allerdings Entwicklungen, die ziemlich sicher eintreffen und uns und die Welt in Zukunft beeinflussen werden. Das sind die sogenannten „Megatrends“. Hast du eine Vermutung, was ein Megatrend sein könnte?

Was ist ein Megatrend?

Megatrends sind sichtbare Veränderungen und Strömungen, die die Welt über Jahrzehnte hinweg beeinflussen. Zwei wichtige Merkmale eines Megatrends sind: Er wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus und er hat nicht nur Einfluss auf ein bestimmtes Land oder einen Kontinent, sondern auf die ganze Welt (z.B. die Miniaturisierung von Elektronik oder der Klimawandel). Einige dieser Megatrends kannst du hier sehen. Was weißt du vielleicht schon zu den Megatrends?

Forscher*innen haben zwar genau untersucht, welche Megatrends es gibt, wir wissen aber trotzdem nicht sicher, wie Megatrends genau zusammenspielen. Wir wissen auch nicht, wie sie die Welt und die Lebensbereiche beeinflussen bzw. welche Folgen sie tatsächlich haben werden.

Oft lösen Megatrends eine Serie von Folgewirkungen aus. Das ist vergleichbar mit einer Reihe von Dominosteinen: Wird der erste Stein angestoßen, löst das eine Kettenreaktion aus. Wie die Megatrends wirken, hängt außerdem von unseren täglichen Handlungen und unseren Entscheidungen ab. Menschen können auf Veränderungen ganz unterschiedlich reagieren:

In Bezug auf den Klimawandel könnten wir z.B. beginnen, die Umwelt extrem zu schützen und für ihren Schutz strenge Gesetze zu erlassen. Es könnten aber auch Kriege aufgrund von Dürre und Hungersnöte ausbrechen. Es können Folgen auftreten, die heute noch gar nicht abzusehen sind.

Zukunftsforscher*innen nutzen das Wissen über die Megatrends und stellen sich mit ihrer Hilfe mögliche Zukünfte vor. Dazu verbinden sie das Wissen mit begründeten Vermutungen und erstellen Hypothesen, wie die Zukunft aussehen könnte. Heute hast du die Möglichkeit in die Rolle einer/s Zukunftsforscher*in zu schlüpfen und mit der Hilfe von Megatrends die Schule der Zukunft zu gestalten.

Schau dir nun die Arbeitsvorlage „Stationen: Die Schule der Zukunft“ Mache dir zu folgenden Fragen Gedanken, die du auch aufschreiben kannst:

  • Welche neuen Räume/Orte gibt es in der Schule der Zukunft? Wie sehen sie aus und welche Funktion haben sie?
  • Wie lernen die Schüler*innen in der Schule der Zukunft? Welche Mittel nutzen sie?
  • Wie sehen die Schulgebäude der Zukunft aus und wo stehen sie?
  • Wie verändert sich der Schulweg der Zukunft?
  • Was lernen Schüler*innen in der Schule der Zukunft? Welche Fächer gibt es?
  • Welche Objekte befinden sich in der Zukunft in der Schultasche und in der Schule? Welche Funktionen haben sie?
  • Was ist den Schüler*innen in der Zukunft besonders wichtig?

Werde Megatrend-Expert*in!

Nun wirst du Expert*in für einen Megatrend, um dessen Folgen für die Zukunft der Schule zu untersuchen. Behalte dabei die Frage „Wie lernst man in der Schule der Zukunft?“ im Hinterkopf.

Suche dir als erstes eine Megatrendkarte aus, für den du Expertin werden möchtest. Druck dir die Arbeitsvorlage „Megatrend-Expert*in“ aus und leg sie vor dich hin.


Du hast jetzt die Möglichkeit, mithilfe der Aufgaben 1-3, dir die Megatrendkarte Schritt für Schritt zu erschließen. Danach drehst du die Megatrendkarte um und liest dir den Text durch. Du kannst dir überlegen, ob dein Megatrend einen positiven oder einen negativen Einfluss (oder vielleicht beides) auf die Welt haben könnte. Richtige oder falsche Antworten gibt es nicht. Nimm gerne deine eigenen Erfahrungen und Gefühle, die du mit dem Megatrend verbindet, als Grundlage.

Brainstorming: Hypothesen bilden – Folgen des Megatrends

Es ist wahrscheinlich, dass dein Megatrend die Zukunft der Schule beeinflussen wird. Wie genau er diese beeinflusst, kannst du jetzt untersuchen. Dabei unterstützt dich die Aufgabe 4 auf der Arbeitsvorlage „Megatrend-Expert*in“. Hier wirst du dazu aufgefordert, dein Expert*innenwissen über den Megatrend mit begründeten Vermutungen zu verbinden und Hypothesen zu erstellen, wie die Zukunft der Schule aussehen könnte. Schreibe mindestens drei Hypothesen auf Haftnotizen auf!

Folgende Fragen können dir dabei helfen:

  • Wie sehen die Schulgebäude der Zukunft aus und wo stehen sie?
  • Was bedeutet es für die Schulgebäude der Zukunft, wenn alle Menschen auf der Welt nur in Städten leben?

Welche Auswirkungen hat ein Megatrend auf die Zukunft der Schule?

Schaue dir nun auch die anderen Megatrendkarten an und untersuche die Folgen der Megatrends. Die Haftnotiz mit den ersten drei Hypothesen, die Auskunft darüber geben, welche Folgen der Megatrend für das Thema haben könnte, werden neben dem Megatrend-Namen auf ein Blatt Papier (am besten DIN A3) geheftet.

Wie bereits beschrieben, lösen Megatrends eine ganze Reihe von Folgewirkungen aus (vergleichbar mit einer Reihe von Dominosteinen). Wenn immer mehr Menschen in Städten wohnen, gibt es immer weniger Platz in der Stadt. Deswegen werden die Schulen immer kleiner. Auch der Verkehr nimmt immer mehr zu und der Schulweg dauert länger. So kannst du Vermutungen unendlich weiterführen. Überlege dir weitere Folgen, die sich aus den Hypothesen ergeben könnten. Diese werden auf andersfarbigen Haftnotizen festgehalten und ebenfalls auf dem Blatt angeheftet. Setze dir mit einem Timer ein Zeitlimit von acht Minuten. Danach ist dein Ideen-Poster erstellt.

Reflexion

Welche Hypothese ist in deinen Augen positiv, welche eher negativ – und warum? Was ist deiner Ansicht nach eine strittige oder widersprüchliche Hypothese und warum? Schließe mit einem Fazit, wie du die möglichen Effekte der Megatrends auf deinen Aspekt einschätzt, ab. Halte drei finale Hypothesen fest. Überlege dir ein Fazit, wie du die möglichen Effekte der Megatrends einschätzt. Auf welche Herausforderungen bist du gestoßen? Wie sollten wir mit dem Wissen durch Megatrends umgehen?

Für Lehrkräfte

Diese Unterrichtseinheit gibt es hier in einer Variante für Schulklassen zum Download.

Die Zukunftsboxen enthalten umfassende Unterrichtsmaterialien, um Zukunftsthemen gemeinsam mit Schüler*innen zu behandeln. Begleitend beinhalten sie detailliert vorbereitete Unterrichtsabläufe, Arbeitsvorlagen, begleitende Präsentationen, eine Methodensammlung sowie ergänzende Materialien für Schüler*innen. Die Zukunftsboxen stehen kostenfrei zum Download oder können hier bestellt werden. Unter der CC-BY-SA Lizenz können sie bearbeitet und weiterentwickelt werden.

Mehr zum Thema