David von Becker

Bild: David von Becker

Futures Storytelling

Open Lab Abend: Zukünfte gestalten lernen

Beim Open Lab Abend „Futures Storytelling“ lernt ihr im Schnelldurchlauf die Kunst des Geschichtenerzählens. Ausgehend von verschiedenen Szenarien und Future Personas schlüpfen wir in die Schuhe einer Person aus der Zukunft und entwerfen aus ihrer Perspektive ein Zukunftsbild.

28.Sept2023

Workshop Futurium Lab

Weitere Informationen:

  • Dauer:3 Stunden
David von Becker

Bild: David von Becker

Mit der Methode des Futures Storytelling können wir komplexe Inhalte herunterbrechen und Innovationen greifbar machen. So könnt ihr gemeinsam mögliche Zukünfte ganz bildhaft erleben und miteinander diskutieren.

Storytelling kann überall dort eingesetzt werden, wo Sachverhalte verständlich und emotional zugänglich kommuniziert werden sollen, sei es in der Strategieentwicklung oder bei Diskussionen in universitären Seminaren.

Inhaltlich werden wir uns mit dem Thema Demokratie beschäftigen. Die Idee der Demokratie ist mehr als 2000 Jahre alt. Seither hat sich viel verändert. Heute verändern soziale Medien und die Globalisierung unser Zusammenleben. Und in Zukunft? In dem Workshop gehen wir der Frage nach, wie sich positive Zukunftsbilder jenseits von Klischees und Stereotypen schaffen lassen. Entdeckt mit uns, wie es mit der Demokratie weitergehen kann!

Die Veranstaltung ist Teil der Workshopreihe „Zukünfte gestalten lernen“, die einmal im Monat im Rahmen des Open Lab Abends stattfindet. In insgesamt vier Modulen lernt ihr fundierte Methoden der Zukunftsgestaltung kennen, die ihr zu eurem individuellen Zukunfts-Methodenkoffer zusammenstellen könnt.

Workshopleitung

Das Berliner Ideenlabor ist ein Labor für Transformationsdesign. Das Team unterstützt Organisationen im Entwurfsprozess von zukunftsfähigen Produkt- und Dienstleistungsinnovationen sowie wünschenswerten Zukunftsbildern mit Methoden der Zukunftsforschung, des Design Thinking und des Visual Storytelling.

Informationen

  • Veranstaltungsort: Workshop Futurium Lab (UG)
  • Eintritt: kostenfrei
  • Veranstaltungssprache: Deutsch
  • Max. Teilnehmer*innenzahl: 20 Personen
  • Teilnahmebedingungen: keine Vorkenntnisse erforderlich

Zugänglichkeit

Wir sind ein rollstuhlgerechter Veranstaltungsort.

Zukunft ist für alle da! Das Futurium möchte für alle Menschen zugänglich sein. Wenn es eurerseits weitere Zugangsbedürfnisse gibt, teilt sie uns gern mit. Wir versuchen, sie zu erfüllen: info@futurium.de

Hier findet ihr alle Informationen zur Barrierefreiheit.

Foto & Video

Während der Veranstaltung werden Fotos und Videos gemacht. Wenn ihr nicht abgebildet werden wollt, meldet euch bitte vorab.

Tickets

Für diese Veranstaltung benötigt ihr ein Ticket. Über den untenstehenden Button gelangt ihr zum Ticketshop.