4. Offene Umweltdaten weltweit in Action: openSenseMap

Das, was du im letzten Video im Futurium für Berlin sehen konntest, gibt es im Internet für die ganze Welt: ein Karte, auf der die Daten aller senseBoxen live zu sehen und für alle zugänglich sind. Damit kannst du ein eigenes Forschungsprojekt gestalten! Was die Karte kann und wie sie funktioniert, zeigen wir dir in einem Screencast:

Bitte einen Moment Geduld. Das Video wird geladen.
Bitte einen Moment Geduld. Das Bild wird geladen.

In einem Screencast werden die wichtigsten Funktionen der Homepage openSenseMap.org vorgestellt.

Besuche die openSenseMap und schau dich dort um!

Umweltphänomen-Rätsel

Damit die Zahlenwerte der Sensoren für uns Sinn ergeben, müssen wir sie interpretieren lernen. Auf den Karten unten sind verschiedene Umweltphänomene abgebildet – versuche anhand der Daten zu erraten, worum es sich handeln könnte: Wo und zu welcher Zeit wurden die Daten gemessen, was war da vielleicht los?