Naturrechte

Foto: Tanita Abraham

Visionen der Bioökonomie

WELCHE RECHTE HAT DIE NATUR? - AUSVERKAUFT

Welche Lösungsvorschläge und Zukunftsvisionen gegenwärtiger Krisen ergeben sich, wenn sich Menschen als Teil der Natur begreifen und dieser eigene Rechte zusprechen? Überlegungen der Inderin Sumana Roy, Autorin von »Wie ich ein Baum wurde«, und des indigenen australischen Autors Tony Birch offenbart ein literarischer Spaziergang durch den Tiergarten.

12.Sept2020

Futurium

Der Eintritt ins Futurium ist kostenfrei. Bitte beachtet, dass das Restaurant im Futurium aktuell geschlossen ist.

Weitere Informationen:

  • Dauer:1 Stunde und 30 Minuten
Naturrechte

Foto: Tanita Abraham

Bei dem literarischen Spaziergang lauschen die Besucher*innen über Kopfhörer den Texten von Sumana Roy und Tony Birch, die uns ihre literarischen Gedanken zur Vision der Bioökonomie über Kontinente hinweg nach Berlin gesendet haben.

Der Spaziergang wird begleitet von Kylie Crane, Universität Potsdam.

Treffpunkt ist auf dem Vorplatz des Futuriums. Im Anschluss an den Spaziergang findet ein Gespräch statt. Der Weg endet am Futurium.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem internationalen literaturfestival berlin (ilb) im Rahmen ihres Specials Literatur trifft Wissenschaft im Wissenschaftsjahr Bioökonomie 2020/21.

INFORMATIONEN

Ort: Vorplatz des Futuriums
Sprache: Deutsch & Englisch
Eintritt: kostenfrei

AUSVERKAUFT

Bitte kleidet euch dem Wetter entsprechend – Und die Sonnencreme nicht vergessen ;-)

COVID-19

Um eure Sicherheit zu gewährleisten und die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus möglichst gering zu halten, gelten bei uns folgende Hygienevorschriften:

  • Bitte haltet einen Abstand von mindestens 1,5 m ein.
  • Wir können nur eine begrenzte Zahl an Personen zu der Veranstaltung zulassen.

BARRIEREFREIHEIT

Die Veranstaltung findet in Bewegung statt und könnte über unwegsames Gelände führen. Kontaktiert uns, wenn ihr Einschränkungen habt und gern teilnehmen wollt.

Zukunft ist für alle da! Das Futurium möchte für alle Menschen zugänglich sein. Wenn es eurerseits besondere Zugangsbedürfnisse gibt, teilt sie uns gern mit, und wir versuchen sie zu erfüllen: info@futurium.de. Hier findet ihr alle Informationen zur Barrierefreiheit: https://futurium.de/de/barrierefreiheit

Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht. Wenn ihr nicht abgebildet werden wollt, meldet euch bitte vorab.

Bitte einen Moment Geduld. Das Bild wird geladen.