Bigdata

Fotos: Aphinya Jatuparisakul / Die Zeit

Visionen der Bioökonomie

BIG DATA VS. RESSOURCEN

Der Kampf um Ressourcen führt oft zu gewaltsamen Konflikten und Umweltzerstörungen. Mit zunehmender Digitalisierung genetischer Informationen rückt ein neuer Rohstoff in den Fokus der Bioökonomie: Big Data.

13.Sept2020

Futurium

Der Eintritt ins Futurium ist kostenfrei. Bitte beachtet, dass das Restaurant im Futurium aktuell geschlossen ist.

Weitere Informationen:

  • Dauer:1 Stunde und 30 Minuten
Bigdata

Fotos: Aphinya Jatuparisakul / Die Zeit

Wer hat Zugang zu diesen Ressourcen? Wer bestimmt, woran geforscht wird? Wer kontrolliert die neuen digitalen Gendatenbanken? Jonas Eika beschreibt die kapitalistische Ausbeutung in einer technologischen Welt, während Christiane Grefe die Frage stellt, ob Bioökonomie der neue Raubbau ist oder doch die Wirtschaftsform der Zukunft.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem internationalen literaturfestival berlin (ilb) im Rahmen ihres Specials Literatur trifft Wissenschaft im Wissenschaftsjahr Bioökonomie 2020/21.


INFORMATIONEN

Ort: Forum
Sprache: Deutsch & Englisch
Eintritt: kostenfrei

COVID-19

Um eure Sicherheit zu gewährleisten und die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus möglichst gering zu halten, gelten bei uns folgende Hygienevorschriften:

  • Bitte tragt eine Maske und haltet einen Abstand von mindestens 1,5 m ein.
  • Wir können nur eine begrenzte Zahl an Personen in den Veranstaltungsräumen zulassen.

BARRIEREFREIHEIT

  • Wir sind ein rollstuhlgerechter Veranstaltungsort
  • Eine Induktionsschleifenanlage ist verfügbar
  • Wir lassen Plätze frei, solltet ihr auf Grund von Seheinschränkungen nah an der Bühne sitzen wollen.
  • Plätze ohne Bestuhlung stehen Rollstuhlfahrer*innen zur Verfügung

Zukunft ist für alle da! Das Futurium möchte für alle Menschen zugänglich sein. Wenn es eurerseits besondere Zugangsbedürfnisse gibt, teilt sie uns gern mit, und wir versuchen sie zu erfüllen: info@futurium.de. Hier findet ihr alle Informationen zur Barrierefreiheit: https://futurium.de/de/barrierefreiheit

Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht. Wenn ihr nicht abgebildet werden wollt, meldet euch bitte vorab.


Bitte einen Moment Geduld. Das Bild wird geladen.