3D-1200x600-c-default

Entdecken

Workshop: Zeichnen in dritter Dimension

Kreative aufgepasst. Die Zukunft kann man sich vorstellen, planen oder einfach in die Luft zeichnen. Wir laden alle Neugierigen dazu ein, aus ihren Wünschen und Ideen für die Zukunft dreidimensionale Objekte zu schaffen. 3D-Stifte machen es möglich. Aus geschmolzenem Kunststoff entstehen in Sekunden Formen und Linien im Raum. Die Technologie des 3D-Drucks wird in der Industrie seit einigen Jahren verwendet, Autos und Häuser aus dem Drucker sind längst kein Science Fiction mehr.

3D-1200x600-c-default

Mit dem handlichen Format eines Stiftes könnt ihr den 3D-Druck jetzt unkompliziert für eure kreativen Zwecke einsetzen. Schmuck, Mini-Kunstwerke, Prototypen oder kleine Reparaturen, den Einsatzmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Am 25. Februar zeigen wir euch von 13 bis 18 Uhr im KulturKaufhaus Dussmann, wie ihr 3D-Stifte richtig verwendet. Ihr erhaltet ein Gespür für die neue Technik und erlebt, wie vor euren Augen dreidimensionale Zeichnungen entstehen.

Der Workshop 3D-Zeichnen ist offen für alle – egal ob Familien und Kinder, Hobbybastler oder Technikfans. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Unsere Veranstaltung ist Teil des zweitätigen Housewarming-Programms, mit dem das KulturKaufhaus am 24. und 25. Februar seine Neugestaltung feiert.

Kommt vorbei und lasst euch vom 3D-Druck inspirieren!

3D-Zeichnen mit dem Futurium
Samstag, 25. Februar 2017 | 13:00 – 18:00 Uhr
Dussmann das KulturKaufhaus | 3. OG, Naturwissenschaften-Abteilung
Friedrichstraße 90 | 10117 Berlin

Autor*in

Futurium